Maxen, 02.08.2018

Brennender Baum nach Blitzeinschlag

In Folge eines heftigen Gewitters kam es in der Nähe von Maxen zu einem Blitzeinschlag in eine Eiche. Diese fing sofort Feuer. Die herbeigerufene Feuerwehr versuchte den Brand zu löschen. Das gestaltete sich aber schwierig, da der hohle Baum in Inneren brannte. Nach mehreren Versuchen entschieden sich die Kameraden den Fachberater des THW nachzufordern. Nach sorgfältiger Erkundung zog dieser die erste Bergungsgruppe mit einem erfahrenen Sägeführer nach. Dieser fällte den Baum und das Feuer konnte durch die Kameraden der Feuerwehr gelöscht werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: